Stadtbezirk Stieghorst

Stieghorst
Stieghorst

Der Stadtbezirk Stieghorst setzt sich aus den Ortsteilen (Ober-)Sieker, Stieghorst, Hillegossen, Ubbedissen und Lämershagen zusammen. Erste urkundliche Erwähnungen stammen aus dem 13. Jahrhundert, allerdings deuten Ausgrabungsfunde im Ortsteil Sieker darauf hin, dass hier bereits um Christi Geburt eine Ansiedlung bestanden hat.

Der heutige Ortsteil Ubbedissen bildete über Jahrhunderte die Grenze zwischen dem Fürstentum Lippe und dem Freistaat Preußen. Ein historischer Grenzstein an der Stadtgrenze erinnert noch heute an diese Zeit.

Sehenswert ist der auf dem Kamm des Teutoburger Wald gelegene Aussichtsturm "Eiserner Anton", der an der südlichen Grenze des Stadtbezirkes liegt, von hier kann man gut zu langen Spaziergängen durch den auch als "Grüne Lunge" oder "Teuto" bezeichneten Wald starten, die auf der Sparrenburg, dem Bielefelder Wahrzeichen enden.

In Stieghorst haben sich durch die gute Autobahnanbindung an die A2 zahlreiche Industriebetriebe angesiedelt, so zum Beispiel die Firma Mitsubishi HiTec, die hier Spezialpapier produziert. (Quelle: Stadt Bielefeld)